Schwarzer König und Armbrustkönig 2017

Gestern Abend war das Schützenhaus in Fuhrberg wieder gut besucht. Dort fand das Schießen um den Armbrustkönig 2017 und den Schwarzen König 2017 statt. Die Armbrustsparte des Schützenvereins feierte bei dieser Gelegenheit ihr 25-jähriges Bestehen. Für den König gab es zu diesem Anlass eine besonders schöne handgeschnitzte Jubiläumsscheibe zu gewinnen. Entsprechend groß war auch der Andrang beim Schießen um den diesjährigen Armbrustkönig. Aber auch beim Schwarzen König gab es diesmal eine besondere Scheibe mit einem schönen Porträt-Motiv zu gewinnen. Ähnlich wie bei der Mona Lisa wurde gerätselt, wer wohl die dargestellte Person sei. Das ist das schöne am Schwarzen König: Hier gibt es jedes Jahr immer wieder originellen Ideen zum Scheibenmotiv. Ziel beim Schwarzen König ist es möglichst drei Mal die 1 zu treffen. Da kurz vor Schluss immer noch Sätze erworben wurden zog sich das Schießen etwas hin. Gegen 23:00 Uhr lagen die Ergebnisse aus den Schießwettbewerben vor und wurden von Karsten Segger verlesen. Über die Jubiläumsscheibe der Armbrustschützen konnte sich Henning Warnecke freuen, dicht darauf folgten Wilfried Grimmelt und Karsten Dick. Danach erfolgte die Bekanntgabe des Schwarzen Königs. Hier holte sich Daniela Warnecke die Scheibe des Schwarzen Königs, es folgten Lothar Hauth und Regina Neumann. Dieses Jahr wird es an der Hauswand der Warneckes wieder etwas enger. Die Schützen können sich  beim diesjährigen Umzug über kurze bzw. bekannte Wege freuen. Hier noch die Ergebnisse im Detail:

Armbrustkönig

  1. Henning Warnecke 28
  2. Wilfired Grimmel 27, Stechen 6
  3. Karsten Dick, Stechen 5

Schwarzer König

  1. Daniela Warnecke 1, 2, 2
  2. Lothar Hauth 1, 3, 3
  3. Regina Neumann 2, 3, 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.