Eierpreisschießen in Fuhrberg

Kurz vor dem Osterfest richtete der Fuhrberger Schützenverein das traditionelle Eierschießen aus. Insgesamt 54 Schützen wollten gerne einen der begehrten Eierpreise bekommen. Das Schießen fand am Sonntag, den 25.03 und am Gründonnerstag, den 29.03.2018 im Fuhrberger Schützenhaus statt. Am letzen Tag wollte noch einmal jeder Teilnehmer einen weiteren Versuch wagen. Insgesamt wurden 151 Sätze mit jeweils 10 Scheiben erworben. Um kurz nach 22 Uhr war dann der letzte Schuß und der 2. Vorsitzende Olaf Mende verkündete in einem gut gefüllten Schützenhaus die Platzierungen der Teilnehmer. Jeder Schütze konnte sich seinen Preis von einem reichlich gedeckten Tisch mit Eier-Präsenten auswählen. Den ersten Platz belegte Anja Hinz mit einem Teiler von 8,0. Auf Platz zwei und drei folgten Olaf Mende und Rüdiger Hinz mit jeweils einem Teiler von 11,9. Die Gewinner konnten sich jeweils über einen großen Blumentopf mit mehreren Dutzend Eiern freuen. Ein Gewinn, der beim kommenden Osterfest sicherlich eine gute Verwendung findet. Mit leeren Händen musste keiner der Schützen nach Hause kehren. Jeder Teilnehmer konnten sich über einen Eierpreis mit einer schönen Osterdekoration freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.