Schützendamen unter neuer Führung

Am Samstag, den 20.01.2018 hatte der Schützenverein Fuhrberg zu seiner jährlichen Hauptversammlung eingeladen. Zahlreiche Mitglieder waren diesem Aufruf gefolgt, sodass sich der 1. Vorsitzende Karsten Segger über ein gut gefülltes Schützenhaus freuen konnte. Nach der Begrüßung aller Anwesenden folgten die Berichte aus den verschiedenen Abteilungen. Den Anfang machte die Leiterin der Jugendabteilung Nadine Hinz. Wie im vergangenen Jahr wächst die Abteilung kontinuierlich weiter. Insgesamt 15 Jungschützen treffen sich jeden Donnerstag zum gemeinsamen Training. Das bedeutet viel Aufwand für die Betreuung der Kinder und Jugendlichen. Hier wird gerne eine weitere helfende Hand gesucht, die bei der Aufsicht unterstützen kann. Neben dem Training am Schießstand unternahm die Schützenjugend im vergangenen Jahr weitere Aktionen wie z. B. eine Fahrradtour und eine Fahrt zum Schlittschuhlaufen. Dieses Jahr ist die Teilnahme an mehreren Wettkämpfen geplant, sodass sich die Jungschützen mit Teilnehmern aus anderen Vereinen messen können.

Eine erfreuliche Neuigkeit gibt es aus der Damenabteilung zu vermelden. Hier wurde nach zweijähriger Vakanz eine neue Leiterin gefunden. Anja Hinz wird ab diesem Jahr die Abteilung anführen, ihre Stellvertreterin ist Anja Krischker-Thies. Ein besonderer Dank ging an Angela Müller, die die Damenabteilung 2 Jahre kommissarisch und davor über 40 Jahre lang leitete. Sie erwähnte in ihrem Bericht die erfreulich große Anzahl von sportlichen Erfolgen der Schützendamen bei Wettkämpfen auf Kreisebene. Ein Highlight des vergangenen Jahres war die Teilnahme von Helena Splinter an den Deutschen Schützenmeisterschaften. Sie belegte in ihrer Klasse den 43. Platz. Neben dem Schießsport gab es auch bei den Damen weitere Aktionen wie z. B. den monatlichen Klöntreff, eine Fahrradtour und eine gemeinsame Fahrt ins Kleine Theater nach Hannover.

Der 1. Vorsitzende Karsten Segger ging in seinem Bericht auf die durchgeführten Renovierungsarbeiten am Schießstand ein. Die Außenwand wurde neu verkleidet und soll in diesem Jahr noch gestrichen werden. Die Anzahl der Mitglieder bleibt mit 262 Schützen durch viele neu hinzugewonnen Jungschützen konstant. Abschließend gab es noch einen kurzen Ausblick auf das kommende Volks- und Schützenfest, das in diesem Jahr vom 11.05 – 13.05.2018 in Fuhrberg stattfindet.

Nach den Berichten über die Ereignisse des vergangenen Jahres erfolgte die Ehrung einzelner Mitglieder für ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft. Ausgezeichnet wurden für:

  • 50 Jahre Mitgliedschaft: Wilma Lehmann, Gisela Kohlmann, Friedrich-Wilhelm Göing und Wilhelm Timpe

  • 40 Jahre Mitgliedschaft: Günter Ibsch und Hermann Bornemann

  • 25 Jahre Mitgliedschaft: René Brünig

An diesem Abend wurden auch die Gewinner einiger Wettbewerbe bekanntgegeben, die bis dahin geheim waren:

  • Helmut Bennecke Pokal: Lena Thies

  • Kartusche: Olaf Mende

  • Er-und-Sie-Pokal (Kleinkaliber): Nadine und Michael Hinz

  • Niedersachsen-Roß: Maike Hauth

  • Armbrust Pokal: Reinhold Hinz

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl des Vereinsvorstands, der alle zwei Jahre neu gewählt wird. Einstimmig wurde der 1. Vorsitzende Karsten Seeger und der 2. Vorsitzende Olaf Mende wiedergewählt und in Ihrem Amt bestätigt. Auch die anderen Posten konnten erfolgreich wiederbesetzt werden. Die neue Zusammensetzung des Vorstands lautet daher wie folgt:

  • 1. Vorsitzender – Karsten Seeger

  • 2. Vorsitzender – Olaf Mende

  • 1. Schriftführerin – Petra Segger

  • 2. Schriftführerin – Sandra Mende

  • Kassenwartin – Anja Hinz

  • 1. Sportleiterin – Lena Thies

  • 2. Sportleiter – Rüdiger Hinz

  • 1. Damenleiterin – Anja Hinz

  • 2. Damenleiterin – Anja Krischker-Thies

  • 1. Jugendleiterin – Nadine Hinz

  • 2. Jugendleiterin – Lena Thies

  • Pressewart – Christian Raab

Die Versammlung endete mit dem Deutschen Schützengruß, anschließend gab es ein gemeinsames Essen. Ein besonderer Dank geht an die Feuerwehr Fuhrberg, die wie immer die Bewirtung übernahm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.