Großer Andrang beim Eierschießen in Fuhrberg

Zum Start in den Frühling fand beim Fuhrberger Schützenverein das traditionelle Eierschießen statt. Mit insgesamt 59 Schützen wurde die Teilnehmeranzahl der letzten Jahre deutlich übertroffen. Das Schießen fand am Sonntag den 20.03 und am Gründonnerstag den 24.03.2016 im Fuhrberger Schützenhaus statt. Die Preisverleihung fand am Donnerstagabend nach dem Schießen statt. Bei einem kleinen Imbiss konnten alle Teilnehmer die fröhliche Sitmmung genießen. Der Vorsitzende Karsten Segger verkündete in einem gut gefüllten Schützenhaus die Platzierungen der Teilnehmer. Allein die Tatsache, dass die ersten sechs Platzierten einen einstelligen Teiler hatten, zeigt den hohen Ausbildungsstand der Fuhrberger Schützen. Den ersten Platz belegte Wolfang Kujat, danach folgten Sandra Mende und Karin Warnecke. Sie konnten sich jeweils über einen großen Blumentopf mit mehreren Dutzend Eiern freuen. Ein Gewinn, der beim kommenden Osterfest sicherlich eine gute Verwendung findet. Mit leeren Händen musste keiner der Schützen nach Hause kehren. Jeder Teilnehmer konnten sich über einen Eierpreis mit einer schönen Osterdekoration freuen. Fotos von der Preisverleihung gibt es auf unserer Bildergalerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.