Schützenjugend auf Fahrradrallye

Wir sind doch nicht aus Zucker“, war die Antwort der begeisternden Teilnehmer bei der Fahrradrallye der Fuhrberger Schützenjugend, die letzte Woche Samstag (12.08.17) stattgefunden hatte. Insgesamt 12 Kinder und Jugendliche trotzen dem Dauerregen und nahmen an der Veranstaltung des Schützenvereins teil. Es wurde drei Gruppen mit je vier Kindern gebildet, die mit Fahrrädern 10 Stationen in der Fuhrberger Umgebung anfahren mussten. An einer Station angekommen, mussten die Teilnehmer verschiedene Aufgaben wie z. B. Rätseln, Schützenscheiben zählen und Laufparcours bewältigen. Zum Schluss ging es ab in das Schützenhaus, wo sich jeder mit einem warmen Kakao wieder aufwärmen konnte. Zur Stärkung gab es dann Bockwürsten mit leckerem Nudelsalat und Baguette. Nach dem Essen stand die Siegerehrung an: den ersten Platz machte die Gruppe von Jan, Friedrich, Elias und Esther. Sie wurden mit jeweils einer Medaille und einem Kinogutschein belohnt. Aber auch alle anderen Platzierten konnten sich über eine Medaille und eine Urkunde freuen. Wer wollte konnte den Tag noch mit ein paar Schießübungen ausklingen lassen. Die beiden Leiterinnen der Schützenjugend, Nadine Hinz und Lena Thies freuten sich über die rege Teilnahme an der Rallye. Ein herzlicher Dank geht an die vielen fleißigen Helfer, die trotz Regen die einzelnen Fahrradstationen betreuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.