Winterwanderung – Die Schützen trotzen der Kälte

Letzten Sonntag am 19.02.2017 hatte der Schützenverein Fuhrberg zu einer gemeinsamen Winterwanderung eingeladen. Insgesamt 17 Schützenbrüder und Schützenschwestern waren aufgebrochen und trotzten der Kälte und dem Regen. Es ging durch den Fuhrberger Wald in Richtung Würmsee. Trotz des Wetters waren allen Beteiligten gut gelaunt. Das lag unter anderem an der liebevollen Bewirtung durch Günther Ibsch und Wilfried Ahlvers, die die Gruppe unterwegs mit warmen Getränken versorgten. Am Würmsee angekommen, gab es in der dortigen Gaststätte einen leckeren warmen Apfelstrudel mit Vanilleeis. Von dort aus ging es zurück nach Fuhrberg. Zum Abschluss trafen sich alle Beteiligten bei Angela Müller. Hier wurden die Wanderer mit einer leckeren Gulaschsuppe versorgt. Bilder von der Wanderung gibt es in der Gallerie zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.